Klara Rabl

Klara Rabl ist seit 2009 im Theater tätig. Nach der Social Media-Serie „Seestadt-Saga“ (Schauspielhaus Wien) ist “Feed the Troll“ ihre zweite Arbeit, die sich mit der Schnittstelle von Theater und der digitalen Öffentlichkeit befasst und 2019 mit dem Content Vienna Award ausgezeichnet wurde.

Mit ihrem aktuellen Stück “Feed the troll” will sie der digitalen Niedertracht ein Ende setzen, Premiere ist im Werk X Petersplatz 2021.

Have you met Feed the troll
Freitag, 13.3., 15:30 Uhr
Panel: Hass im Netz
Freitag, 13.3., 16 Uhr

Foto (c) Sandra Lavinia