Business Riot Summit: eine Konferenz wie keine andere

Business Riot Summit
13. & 14.3.2020

 

Beim Business Riot Summit im März 2020 werden nationale und internationale Expert*innen die spannendsten Fragen rund um Technologie, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Innovation diskutieren. Arbeitswelt, Geschlechtergerechtigkeit und Zugang zu Ressourcen stehen dabei im Mittelpunkt.

An zwei Tagen wird ein dichtes Programm geboten, das dazu aufruft, den eigenen Horizont zu erweitern: von klassischen Keynotes bis hin zu experimentellen Formaten erwartet die Besucher*innen eine vielfältige und anspruchsvolle Konferenz.

Business Riot Summit ist komplementär zu den Business Riot Series angelegt, die seit 2018 alle zwei Monate rund um unterschiedliche Themen stattfinden.

Wir bringen Menschen auf unsere Bühne, die viel Verantwortung übernehmen, Netzwerke bauen, den Diskurs maßgeblich mitbestimmen und die ehrlich und authentisch über ihre Arbeit sprechen. Wir bemühen uns um diverse Positionen; Real Talk statt Phrasendreschen ist unsere Devise. 

Programm:

Das Business Riot Summit Programm wird laufend ergänzt.

Location:

Reaktor Wien
Geblergasse 36-40
1170 Wien

Tickets:

Wir bieten insgesamt vier Ticket-Kategorien für den Business Riot Summit. Jede Kategorie gewährt uneingeschränkten Zugang zu beiden Summit-Tagen:

Reduced: 119,-

Student*innen, Frauen* in (Bildungs-)Karenz, Alleinerzieher*innen, Frauen* auf Arbeitssuche, Senior*innen

Regular: 199,- Euro

Regulärer Ticketpreis

Corporate: 399,- Euro

Ihr arbeitet in einem Unternehmen, das die Kosten für Weiterbildungen übernimmt? Dann gilt für euch der Corporate Tarif!

Volunteer: 19,- Euro

Ihr wollt beim Business Riot Summit mitarbeiten? Texte schreiben, Goodie Bags packen, eure Dienstleistung oder Produkte zur Verfügung stellen? Wir tauschen Tickets gegen Mitarbeit und bitten um einen Soli-Beitrag für das Business Riot Dinner. Wir melden uns bei euch, wenn ihr ein Volunteer-Ticket kauft.

Newsletter:

Work with us: hello@riotfestival.at

Partner:

Grafik:
Andrea Lehsiak

Video:
Cin Cin

Kooperation:
Frauendomäne