RRRIOT TV: When life gives you lemons, make TV

RRRIOT TV

RRRIOT Festival goes TV

When life gives you lemons, make TV

Auch das RRRIOT Festival und Business Riot Series mutieren: Und zwar zu einer TV-Reihe! Ab 15. April überträgt OKTO TV unser neues Format RRRIOT TV, eine zweiteilige Sendung, die sich mit Fragen rund um Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und dem Blick in die Zukunft auseinandersetzt. Im ersten Teil der Sendung kommen zunächst unterschiedliche Stimmen zu Themen wie Arbeitsmarktperspektiven, digitale Gesellschaft oder künstliche Intelligenz, sowie zu deren Schnittstellen zum Thema Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Video-Gespräch zu Wort. Im zweiten Teil werden Kulturbeiträge aus der Quarantäne von Kunstschaffenden gezeigt. Immer Mittwochs zu unterschiedlichen Sendezeiten – RRRIOT TV zu sehen auf OKTO und im Livestream auf okto.tv und YouTube!

Folge 1: Food, Gender & Sustainability

Folge nachschauen

Panel: Sophia Hoffmann beschäftigt sich intensiv mit den Themen Zero Waste und vegane Küche und spricht sich laut und konsequent auf unterschiedlichen – digitalen – Kanälen gegen Diskriminierung & Sexismus aus. Inspiriert von der Arbeit der Aktivistin sprechen wir in diesem Panel über die Zusammenhänge von Geschlecht, Nachhaltigkeit und Lebensmittel. Theresa Imre, Gründerin von Markta, setzt sich mit ihrem Unternehmen und darüber hinaus für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln ein – und kurbelt gleichzeitig das Geschäft regionaler und Bio-Anbieter an.

Lesung: Anschließend liest uns die Autorin Lydia Haider ab 20 Uhr in den Sonnenuntergang. “Am Ball: Wider erbliche Schwachsinnigkeit” von Lydia Haider und Esther Straganz ist perfekter Feierabend-Splatter für den älteren Teil der Familie.

Folge 2: Hass im Netz - 22.4.2020, 17 Uhr

Panel: In der nächsten Folge spricht Moderatorin Maxi Lengger mit Social Innovation Consultant Yolanda Rother, Regisseurin und Aktivistin Klara Rabl und Podcasterin Beatrice Frasl zum Thema “Hass im Netz”: An der Schnittstelle Netzpolitik und Diskriminierung ist kaum ein Thema so präsent wie die Frage nach dem Umgang mit Hass im Netz. Wir wollen der Frage nachgehen, welche Handlungsmöglichkeiten Betroffene haben, welche Instrumente zur Gegenwehr zur Verfügung stehen und warum sich in diesem Bereich – gefühlt – so wenig tut.

Performance: Im Anschluss an die Diskussion performt Tony Renaissance: das bedeutet 30 Minuten Pop-Balladen, schwere Beats, dunkler Synth-Sound, hinreißend hypnotisierend – ein zutiefst komplexes Arrangement, das sich über TV in die eigenen vier Wände übersetzen lässt.

Folge 3: Finance, Gender & Sustainability - 29.4.2020, 15 Uhr

Panel: Klassische Finanzierungsinstrumente und finanzielle Realität klaffen immer weiter auseinander: eine Studie des Europäischen Parlaments zeigt auf, dass Frauen* weitaus geringere Kredite gewährt bekommen und weibliche Gründerinnen* bei Investor*innen oftmals leer ausgehen. Auf der anderen Seite gewinnen digitale Produkte immer mehr Bedeutung, Nachhaltigkeit und Green Economy bekommen Aufwind. Wir sprechen mit Round2 Capital Managing Partner Isabella Hermann-Schön und SMART Gründerin Sabine Kock über finanzielle Realitäten von Frauen*.

Lesung: im Anschluss laden wir die jungen Zuseher*innen zu einer Lesung über Starke Mädchen: Ulrich Rois & Swantje Musa haben zwei Geschichten aufbereitet, musikalisch untermalt und für die Zielgruppe 4 bis 7 Jahre in ein kompaktes Format verwandelt.

Newsletter:

Work with us: hello@riotfestival.at

Partner:

Grafik:
Andrea Lehsiak

TV:
Picton

Video:
Cin Cin

Kooperation:
Frauendomäne

Beratung:
Marita Haas